Lkw mit Schranke kollidiert und einfach weiter gefahren

0

LPI-NDH:

Bielen (ots)

Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt die Polizei seit Mittwochnachmittag. Gegen 16.20 Uhr befuhr der Fahrer eines Lkw die Betonstraße aus Richtung Bielen in Richtung Sundhausen. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der Fahrer, trotz geschlossener Schranke, über den Bahnübergang. Dabei wurden zwei Schlagbäume beschädigt. Anschließend setzte der noch unbekannte Fahrer seine Fahrt pflichtwidrig fort. Die durch den Unfall beschädigten Schlagbäume ragten über die Schienen. Kurz vor 17 Uhr kollidierte schließlich ein herannahender Güterzug mit den beiden Schlagbäumen. Verletzt wurde niemand. Der Bahnübergang musste zwischenzeitlich gesperrt werden. Polizisten konnten noch am Abend das in Betracht kommende Verursacherfahrzeug feststellen. Geklärt werden muss nun, wer am Steuer des olivgrünen Lkw Unimog saß. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 zu melden.

Share.

Leave A Reply

*