Letzte Chance: Die traumhafte Ballettgala TN LOS! noch einmal zum günstigen Theatertags-Preis

0

Die Ballettgala TN LOS! hat im September wahre Beifallsstürme ausgelöst. Mit einer glanzvollen, festlichen Auftaktveranstaltung startete die Compagnie des Theaters Nordhausen unter dem neuen Ballettdirektor Ivan Alboresi in die neue Saison. Neugierig war das Publikum auf die neuen wie „altgedienten“ Tänzerinnen und Tänzer, die in der Gala ihre ganze Bandbreite präsentierten. Und die ganze Compagnie wurde herzlich willkommen geheißen und tanzte sich bereits mit dieser ersten Vorstellung in die Herzen ihres Publikums.

Nun gibt es am 26. November um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen ein zweites Mal die Gelegenheit, die Ballettgala zu erleben. Neben Ausschnitten aus Ivan Alboresis erstem Nordhäuser Ballettabend „Schwanensee“ zeigen die Tänzer und Tänzer eine Vielfalt von Choreographien ihres neuen Chefs. Darunter ein emotionales Trio aus seinem Stück „Und das ist es, warum ich nun weinen kann“, das sich mit Thomas Mann auseinandersetzt.

Ganz befreit vom Prüfungsdruck wird Samuël Dorn, das jüngste Mitglied des Balletts TN LOS!, noch einmal sein Examensstück „He will always have a friend“ zeigen. Mit diesem Solo, das er selbst choreographierte, legte er in der Premiere der Ballettgala vor dem Nordhäuser Publikum das Abschlussexamen an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden ab. Die Jury war eigens dafür angereist.

Mit dem furiosen „Ask yourself“ zeigen Johanna Schnetz und András Dobi eine beeindruckende Choreographie von András Dobi. Gabriela Finardi und Rosario Vestaglio präsentieren sich mit einem Pas de deux aus „Le corsaire“ ganz klassisch.

Mit Interviews und kleinen Improvisationen stellen sich die Tänzerinnen und Tänzer auch persönlich vor. Durch den Abend führen Intendant Daniel Klajner und Ballettdirektor Ivan Alboresi. Und auch wer die Premiere der Ballettgala gesehen hat, wird noch Neues entdecken. Denn die Besetzungen einiger Choreographien sind diesmal anders. So lernen die Ballett-Fans die Compagniemitglieder von neuen Seiten kennen.

Karten für die zweite und letzte Vorstellung der Ballettgala TN LOS! zum günstigen Theatertags-Preis von 14 Euro (ermäßigt zehn Euro) auf allen Plätzen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Auch Ausschnitte aus „Schwanensee“ bietet die festliche Ballettgala TN LOS!. V. li. András Dobi, David Nigro, Ayako Kikuchi; Foto: Tilmann Graner

Share.

Leave A Reply

*