Lesungen im Oktober

0

Für Schüler*innen

Freitag | 01. Oktober 2021 | 9:00 Uhr und 10:30 Uhr
Lesungen mit Fabian Lenk
Für Schüler von 8 bis 12 Jahren
Bürgerhaus/Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt: 2 Euro
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“

Für Schüler*innen

Freitag | 08. Oktober 2021 |10:00 Uhr
Juliane Breinl: Mein Mauerfall – Von der Teilung Deutschlands bis heute Eine Sachbuchlesung für Kinder von 10 bis 12 Jahren Im November 1989 hielt Deutschland, ja sogar die ganze Welt den Atem an: Nach gut 40 Jahren DDR-Geschichte wurde die innerdeutsche Grenze geöffnet und Tausende von DDR-Bürgern drängten über die Staatsgrenzen und die Mauer in Berlin! Das war der Anfang vom Ende der Deutschen Demokratischen Republik – und ein geteiltes Volk wurde wiedervereinigt durch das „Wunder“ der friedlichen Revolution!
30 Jahre später ist für die heutigen Kinder und Jugendlichen vieles zur Selbstverständlichkeit geworden, was damals erst anfing, aber es gibt auch immer noch Themen und Probleme, die nicht verarbeitet und abgeschlossen sind.
Bürgerhaus I Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt: 2 Euro
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“

Buchpremiere

Mittwoch| 13. Oktober 2021 | 19:00 Uhr
Thomas Müller: Der Harz – populäre Irrtümer und andere Wahrheiten Warum ist der Harz das höchste Gebirge Hollands? Was hat der Harz mit Bußgeldern für Verkehrssünder zu tun? Welche Manöver werden in Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge ausgeführt? Passen der Harz und Vegetarier zusammen? Wie hoch lag jemals der höchste Schnee auf dem Brocken? Und warum steht ausgerechnet im Harz die Wiege der Kornbrennerei? Fragen über Fragen – die Antworten erfahren Sie in diesem Buch. Außerdem erklärt Thomas Müller, was den Harz mit Brasilien verbindet, wie das Hamburger Wappen in den Harz gekommen ist und was genau eigentlich der Harzer Roller ist. Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie den Harz ganz neu! Thomas Müller leitet die Traditionsbrennerei in Nordhausen.
Bürgerhaus I Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt frei

Für Kinder und Leseratten – Leserattenabschlussfest

Donnerstag | 14. Oktober 2021 | 19:00 Uhr
Lisa Krusche: Das Universum ist verdammt groß und supermystisch Gustav spricht nicht mehr. So lange, bis seine Mutter „den Mann“ aufgibt, der eh bald wieder weg sein wird. Charles kratzt Gustavs Stummheit nicht, sie will mit ihm losziehen, um seinen Vater zu finden. Und Gustavs Opa kommt mit auf die Reise, die sie quer durch Europa führt, von Berlin bis nach Istanbul. Und während Gustav immer wieder zweifelt, ist Charles überzeugt von der supermystischen Kraft des Universums und dass am Ende alles gut werden kann.
Bürgerhaus/Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt frei
Eine Veranstaltung mit Unterstützung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen

Donnerstag | 21. Oktober 2021 | 19:30 Uhr
Niklas Frank: Meine Familie und ihr Henker
Vor 75 Jahren wurden die Urteile im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess gefällt. Hans Frank, der „Schlächter von Polen“, wurde am 1.10.1946 zum Tode verurteilt. Sein Sohn Niklas Frank hat sich sein Leben lang und in mehreren Büchern mit diesem Erbe auseinandergesetzt. Dieses Buch enthält den einzigartigen Briefverkehr zwischen der Gefängniszelle 15 in Nürnberg und den »Lieben daheim« – verzweifelt, verlogen, sentimental, berechnend, grotesk und auf schaurige Weise komisch.
Bürgerhaus/Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt frei
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek im Rahmen des Themenjahres 900 Jahre Jüdisches Leben in Thüringen

Donnerstag | 28. Oktober 2021 | 19:30 Uhr
Franziska Rubin: Meine bessere Medizin für Frauen Es ist immer noch fast wie ein Geheimnis: Frauen sind oft anders krank als Männer. Einige Krankheiten wie Autoimmunerkrankungen, Ess- oder Schlafstörungen betreffen sie viel häufiger und oft auch zu einem anderen Zeitpunkt im Leben. Typische Volkskrankheiten wie Herzinfarkt oder Depressionen verursachen bei Frauen gerne andere Symptome als bei Männern. Die Genderforschung bringt es immer mehr ans Licht: Beschwerden, Symptome oder Verläufe können bei Frauen ganz anders sein und deshalb brauchen sie öfter als bisher bekannt andere Medikamente, Dosen oder Therapien, um gesund zu werden.
Bürgerhaus I Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt:12 Euro
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“ e.V.

Share.

Leave A Reply

*