LEADER-Fördermittel knacken 1 Mio-€-Marke! Zuweisungen für Projektförderung in diesem Jahr stehen fest

0

Zwar ist das Gesamtbudget in Höhe von ca 1,85 Mio. €, das für LEADER-Projekte im Kyffhäuserkreis in der aktuellen EU-Förderperiode zur Verfügung steht, bekannt, aber es ist immer wieder spannend, wie die jährlichen Zuweisungen ausfallen. Nun wurde die RAG Kyffhäuser e.V. informiert, dass in diesem Jahr für kommunale Projekte ca. 363.600 € und für private Vorhaben ca. 290.500 € bereit gestellt werden können. Zusammen mit den bereits ausgezahlten und bewilligten Fördermitteln sind dies rund 1,6 Mio.€, mit denen innovative Projekte im ländlichen Raum des Kyffhäuserkreises unterstützt werden.

Unterschieden wird zwischen privaten und kommunalen Vorhaben, für die jeweils ca. 925.000 € in der aktuellen EU-Förderperiode vorgesehen sind. Die RAG Kyffhäuser e.V. ist Träger des LEADER-Prozesses im Landkreis und stellt das Entscheidungsgremium, das die Förderwürdigkeit eingereichter Förderprojekte auf der Grundlage der Zielstellung der Regionalen (LEADER-)Entwicklungsstrategie prüft. Während das diesjährige Votum für kommunale Projekte erst in der Fachbeiratssitzung Ende Februar fallen wird, steht die Entscheidung für private Vorhaben – vorbehaltlich der abschließenden Prüfung der Förderfähigkeit durch die Bewilligungsbehörde – fest. So sollen u.a. die Dachsanierung und der Wiederaufbau des Turms der Chausseekirche in Mönchpfiffel und die Begegnungsstätte „Bienenkorb“ in Ebeleben von einer Förderung profitieren. Beide Projekte laufen in Trägerschaft von Vereinen. Ehrenamtliches Engagement ist ein gewichtiges Auswahlkriterium

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*