„Lange Nacht der Wissenschaften“ in Ellrich am 22.11.2019 um 19 Uhr

0

Wir freuen uns sehr, dass Ellrich nun auch ein ‚Vortragsort‘ im Rahmen der „Langen Nacht“ geworden ist. Hanne geht in ihrem „Märchen-Vortrag“ im Seniorenwerk ( Johann-Sebastian-Bach-Str. 1) u.a auf den psychologischen Aspekt der Zahl „7“ ein, die ja gehäuft vorkommt:

„Der Wolf und die sieben Geißlein“
„Die sieben Schwaben“
„Sieben auf einen Streich“
„Schneewittchen und die sieben Zwerge“
„Siebenmeilenstiefel“
„Die sieben Raben“
„Siebenschön“

und viele weitere mehr. Wer also noch nicht in der Seniorenakademie Ellrich war, der hat hier einmal Gelegenheit. Auch sonst eine gute Adresse für Kaffeetrinken am Schwanenteich (siehe Anlage) und überhaupt. Die Frauenbergkirche ganz in der Nähe ….

Und – das nächste Mal muss man nach Sachsen-Anhalt fahren und auf das neue Jahr warten, wenn man diesen geänderten Vortrag hören möchte!

Nochmals und ab 20:00 Uhr geht es dann um „Sexualität im Alter“…. vielleicht in Vorbereitung auf das Alter?? …gewissermaßen prophylaktisch… Also alles ganz interessant.

Wir freuen uns auf viele Besucher und auf ein Wiedersehen, denn wie sagte mir ein guter Bekannter?: „Im Kunsthaus gibt es kaum noch Vorträge….“ ….. und in der „Nacht der Wissenschaften“ habe ich auch keinen gefunden. Dafür werden wir in naher Zukunft in Ellrich einen über das Thema „Feininger und die Bedeutung des Fahrrades auf die Emanzipation der Frau“ halten. Man darf also gespannt sein.

Dres. Hannelore und Wolfgang R. Pientka

Share.

Leave A Reply

*