Ladendieb verletzt auf Flucht zwei Mitarbeiter – Kriminalpolizei bittet erneut um Zeugenhinweise

0

LPI-NDH:

Artern (ots)

Nach einem räuberischen Diebstahl, der sich bereits am Montag, 17. August, in Artern ereignet hat, bittet die Nordhäuser Kriminalpolizei erneut um Zeugenhinweise und veröffentlicht eine Personenbeschreibung des bislang noch unbekannten Täters. Der Mann steckte, gegen 12.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Kachstedter Straße mehrere Waren in seinen Rucksack. Anschließend beabsichtigte er den Kassenbereich zu passieren, ohne die Gegenstände zu zahlen. Zwei Mitarbeiter des Marktes hatten das Vorhaben des Mannes bemerkt und sprachen ihn auf den Diebstahl an. Doch der Dieb schubste sie bei Seite und flüchtete mit seiner Beute in Richtung Arterner Innenstadt. Die beiden Mitarbeiter erlitten leichte Verletzungen. (Siehe Pressemeldung vom 18.08.2020) Der Unbekannte war ca. 1,80 m groß und etwa 25 Jahre alt. Er hatte schwarze, kurze Haare. Auffallend war zudem, dass er an einem Unterarm tätowiert war. Er war zur Tatzeit mit einem schwarzen T-Shirt mit Aufdruck auf der Vorderseite, sowie einer grauen Jogginghose mit pinkfarbenen Schriftzug im Gesäßbereich bekleidet. Bei sich hatte er außerdem einen pinkfarbenen Rucksack und eine dunkelblaue Sporttasche. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*