Küchenklatsch mit österreichischem Charme

0

Regisseur Gernot Kranner und Tenor Marian Kalus kochen gemeinsam

Österreichisch wird’s in der nächsten Ausgabe von „Küchenklatsch bei Klajner“ am kommenden Dienstag, 13. März, um 19 Uhr im Foyer des Theaters Nordhausen. Denn den Kochlöffel schwingt Regisseur Gernot Kranner, der zurzeit im Theater Nordhausen die Operette „Die Fledermaus“ inszeniert. Auf dem Küchenzettel des gebürtigen Steirers stehen Spezialitäten aus seiner Heimat: Wiener Schnitzel und als Nachspeise Palatschinken mit Marillenmarmelade.

Mit von der Partie ist außerdem Tenor Marian Kalus, der in der „Fledermaus“ den Eisenstein singt. Er steuert einen leckeren Ofenkartoffelsalat bei. Mit Charme und Witz werden die beiden mit Intendant und Gastgeber Daniel Klajner über die Proben zur „Fledermaus“ und vieles mehr plaudern. Wer also lernen möchte, wie man ein echtes Wiener Schnitzel zubereitet, sollte den Küchenklatsch nicht verpassen!

Karten für die Theater-Kochshow „Küchenklatsch bei Klajner“ mit Gernot Kranner und Marian Kalus gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto Gernot Kranner: Ralf Rühmeier

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*