Küche der Petersdorfer „Eichenbergzwerge“ mit Küchenparty eröffnet

0

Nordhausen (psv) Eine neue Küche ziert seit kurzem die Kindertageseinrichtung „Eichenbergzwerge“ Petersdorf. Am 28. Februar wurde im Rahmen einer kleinen Küchenparty und im Beisein von Bürgermeisterin Jutta Krauth und Ortsteilbürgermeister Jens Karnstedt die Küche eingeweiht. Alle großen und kleinen Eichenbergzwerge sind stolz und freuen sich nun ganz besonders auf die wöchentlich stattfindenden Koch-, Back- und Tänscheltage, an denen die Kinder erste Grundlagen im Zubereiten von Lebensmitteln erlangen und mit großer Begeisterung ihre selbstzubereiteten Salate, Shakes, Smoothies, Brotaufstriche, Kuchen oder andere Backwaren genießen. Die neue Küche im Wert von 11.000 Euro wurde durch den Bauhof der Stadt Nordhausen eingebaut. Dieser übernahm auch die notwendigen Renovierungs- und Elektroinstallationsarbeiten.

Bereits im vergangenem Jahr nahm der Kindergarten des Nordhäuser Ortsteils am Projekt „Ich kann kochen“ teil, einer Initiative der „Sarah Wiener Stiftung“, in deren Rahmen kulinarische Angebote mit den Kindern verschiedenster Art vom Sensoriktest über Lebensmittelverkostungen bis hin zum Aufstellen eines Zwergenmahls für die Eltern umgesetzt wurden.

In der Osterschließzeit folgt eine „Frühjahrskur“ für den Kindergarten. Dann erhält das „Gaststübchen“ eine „Frischzellenkur“ und die Flure der Einrichtung wollen die Eltern neu streichen.

Share.

Leave A Reply

*