Kriminalitätsgeschehen im Landkreis Nordhausen – vom 23.06.2017 zum 25.06.2017 –

0

LPI-NDH
Am Samstagabend, den 24.06.2017 gegen 19:45 Uhr kam es zu einem Streit zwischen zwei afghanischen Staatsangehörigen (15 J./15 J.)und mehreren iranischen Staatsangehörigen. Die zwei Afghanen haben nach ersten Erkenntnissen die weibliche Begleitung der Iraner unsittlich adressiert. Als die Iraner (28 J./22 J.) diese zur Rede stellen wollten schlugen die Afghanen unvermittelt auf sie ein, einer der beiden warf einen Bluetooth Lautsprecher nach einem der Iraner. Dieser wurde zur medizinischen Erstversorgung in das Südharzklinikum Nordhausen verbracht. Die Afghanen flüchteten umgehend nach der Tat.

Am Freitagabend, den 23.06.2017 gegen 21:00 Uhr konnte ein Ladendetektiv des Herkules Markts in der Südharzgalerie einen Ladendieb stellen. Der Tatverdächtige 31 Jährige Algerische Staatsangehörige aus Nordhausen bezahlte zwar an der Kasse seinen Einkauf teilweise, den größten Teil jedoch trug er in seiner Tasche am Warenfließband vorbei. Der Ladendetektiv beobachtete die Vorgehensweise des Algeriers und stellte ihn vor Verlassen des Markts zur Rede; Anzeige wurde erstattet.

Share.

Leave A Reply

*