Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen im Landkreis Nordhausen

0

Motorradfahrer unter Drogen
Am Sonntagnachmittag stellte die Polizei bei einem Motorradfahrer in Ellrich gleich mehrere Straftaten fest.
Der 37-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Honda war weder zugelassen noch versichert. Außerdem waren an dem Motorrad amtliche Kennzeichen angebracht, die zu einem anderen Fahrzeug gehören. Da der Mann zudem offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt.
Durch Zeugenaussagen sind die Polizisten auf den Mann aufmerksam geworden. Diese meldeten, dass der Motorradfahrer auf den Parkplatz in der Sandstraße gefahren und plötzlich in sich zusammen gesackt sei. Als sie dem Mann zu Hilfe kamen, eilte er davon. Gegen die medizinische Versorgung der eingetroffenen Rettungskräfte wehrte er sich massiv und reagierte äußerst aggressiv.
Der 37-Jährige muss sich nun u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Ausgebremst und geflüchtet
Gestern kurz vor 18.00 Uhr waren ein 19-jähriger Mopedfahrer und seine 20-jährige Beifahrerin in der Freiheitsstraße unterwegs, als ein vorausfahrender Autofahrer plötzlich sehr stark abbremste. Der 19-Jährige konnte ebenfalls noch den Bremsvorgang einleiten, konnte jedoch einen Sturz nicht verhindern. Er und seine 20-Jährige Beifahrerin verletzten sich dabei leicht. Der Pkw-Fahrer fuhr, anstatt anzuhalten, pflichtwidrig davon. Am Moped entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.
Wie durch Zeugenaussagen bekannt wurde, war der Pkw zuvor schon dicht aufgefahren und hatte knapp überholt.
Später konnten die Beamten den 29-jährigen Autofahrer feststellen. Da er alkoholisiert war, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Kennzeichen gestohlen
Am vergangenen Wochenende haben bisher Unbekannte in Bielen die amtlichen Kennzeichen NDH-R1878 eines Fahrzeuges gestohlen.
Der Pkw war auf einer Parkfläche in der Nordhäuser Straße abgestellt. Die Diebe schlugen vermutlich im Zeitraum von Samstag, 19.00 Uhr, bis Sonntag, 15.30 Uhr, zu.

Radfahrer bei Unfall verletzt
Heute, gegen 09.20 Uhr, ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Bleicherode und Obergebra schwer verletzt worden.
Der 14-Jähriger war mit seinem Rad in Richtung Obergebra unterwegs, als eine Opelfahrerin zum Überholen ansetzte.
Während des Überholvorganges kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache zur seitlichen Kollision zwischen dem Auto und dem Radfahrer. Der 14-Jährige musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Blumenkübel gestohlen
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende Blumenkübel vom Gelände eines Einkaufsmarktes An der Salza gestohlen.
Die Diebe gelangten vermutlich durch Übersteigen des Zaunes auf das Außengelände. Die gestohlenen Blumenkübel waren im Außenbereich abgestellt und haben einen Wert von mehreren hundert Euro.

Share.

Leave A Reply

*