Kreismusikschule startet wieder mit Unterricht

0

Die Kreismusikschule bietet ab sofort wieder Unterricht an. Da Land Thüringen hatte ab dieser Woche die Öffnung von Musikschulen wieder erlaubt. Möglich ist zunächst der Unterricht allein oder in Kleingruppen bis zu drei Schülern, im Haupthaus in Nordhausen sowie in den Außenstellen. Die Lehrkräfte werden sich nun bei ihren Schülern melden, um die Termine abzustimmen.

Die Musikschule in Trägerschaft des Landkreises Nordhausen hat einen Hygieneplan entwickelt, um einer möglichen Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. So wird beispielsweise nach jeder Stunde der Unterrichtsraum gelüftet, bei mehreren Schülern muss ein Abstand von zwei Metern zwischen den Musizierenden eingehalten werden und auch in den Fluren, Treppenhäusern und Wartebereichen muss auf den Mindestabstand geachtet werden. Dort müssen die Schüler auch eineN Mund-Nasen-Schutz tragen. Veranstaltungen mit Publikum wie Klassenvorspiele, Musizierstunden und Konzerte sind momentan nicht möglich. Die Musikschule dürfen nur die Lehrkräften und Schüler betreten, nur im Ausnahmefall sollten Begleitpersonen die Kinder und Jugendlichen bringen und abholen. Im Unterricht dürfen Musikinstrumente nicht untereinander getauscht werden, jeder verwendet ausschließlich sein eigenes Instrument. Werden Instrumente zwingend nacheinander von verschiedenen Schülern genutzt, wie beispielsweise ein Klavier, werden diese jeweils vor jedem Unterricht desinfiziert.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*