Konzert, Festschrift und Jubiläums-CD – Das Loh-Orchester Sondershausen feiert sein 400-jähriges Jubiläum

0

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des Loh-Orchesters Sondershausen: Mit einem glanzvollen Jubiläumskonzert in Sondershausen und Nordhausen und mit einer Matinee im Blauen Saal, zu der die Festschrift und die Jubiläums-CD präsentiert werden, feiern Publikum und Orchester gemeinsam dieses stolze Jubiläum. Die reiche Tradition des Klangkörpers wird dabei ebenso gewürdigt wie die Lebendigkeit, mit der das Orchester auch heute in der Region verankert ist.

Zum Jubiläumskonzert teilt Generalmusikdirektor Michael Helmrath sich das Dirigentenpult mit dreien seiner Vorgänger im Amt: Erwartet werden Markus L. Frank, der dem Orchester von 2008 bis 2016 vorstand, dessen Vorgänger Hiroaki Masuda (Generalmusikdirektor von 2002 bis 2008) und Dr. Horst Förster, der das Loh-Orchester von 1970 bis 1978 leitete. Jeder hat sich ein Werk ausgewählt, das er in diesem ganz besonderen Konzert mit dem Loh-Orchester aufführen wird. Auch Intendant Daniel Klajner wird ein Stück dirigieren.

Das Jubiläumskonzert findet am 6. April um 17 Uhr im bereits ausverkauften Sondershäuser Achteckhaus statt. Im Anschluss sind die Besucher des Konzerts zu einem Empfang im Marstall eingeladen. Ein weiteres Mal wird das Konzert am 7. April um 18 Uhr im Theater Nordhausen aufgeführt.

Die Matinee am Sonntag, 6. April, um 11 Uhr im Blauen Saal des Sondershäuser Schlosses birgt zwei Überraschungen: Erstmals werden die Festschrift zum Jubiläum und die Jubiläums-CD öffentlich präsentiert. Michael Helmrath, Markus L. Frank, Hiroaki Masuda und Dr. Horst Förster tauschen im Gespräch mit Intendant Daniel Klajner Erinnerungen an ihre Zeit mit dem Loh-Orchester aus. Natürlich gibt es auch einige Ausschnitte aus der CD zu hören! Im Eintrittspreis von zehn Euro für die Matinee sind ein Exemplar der Festschrift und ein leckeres Frühstücksbüffet bereits enthalten.

Restkarten für die Matinee am 7. April um 11 Uhr im Blauen Saal und das Jubiläumskonzert am 7. April um 18 Uhr im Theater Nordhausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*