Konzert BACK TO THE ROOTS in Sondershausen

0

Samstag, 21.November 2015, 19:00 Uhr im Achteckhaus

Abschlussveranstaltung der jüdisch-israelischen Kulturtage Thüringen 2015

Giora Feidman & Gitanes Blondes
Giora Feidman – Klarinette
Mario Korunic – Violine
Konstantin Ischenko – Akkordeon
Christoph Peters – Gitarre
Simon Ackermann – Kontrabass

Giora Feidman gehört unbestritten zu den bekanntesten und renommiertesten Künstlern jenseits des Pop. Rund um den Globus nehmen ihn die Menschen als Musiker mit glaubwürdiger Botschaft wahr und respektieren ihn als große Bühnenpersönlichkeit.
In einer Welt, in der ein großer Teil der Musik austauschbar geworden ist und genauso gut von einem anderen Interpreten eingespielt werden könnte, bleibt Giora Feidman stets unverkennbar. Niemand spielt die Klarinette so wie er.
Nach seinem Ausflug in die Welt der Klassik wird Giora Feidmanzu seinen Wurzeln zurückkehren und mit der Gruppe „Gitanes Blondes“ ein spannendes Klezmerprogramm mit der Musik seiner Vorfahren präsentieren.
Der Maestro und seine vier Musiker öffnen auf ihrer Tournee seit Januar 2013 eine Schatzkiste mit Perlen des Klezmers und der Musik des Balkan sowie mit Celtic-, Gypsy- und Latinoklängen, denn die schönsten Melodien sind Kosmopoliten – sie reisen gerne.
Genießen Sie einen Abend mit traurigen Weisen, wilden Tänzen, mal mit bekannten und mal mit unbekannten Melodien. So vielfältig wie der Stand des Gewürzhändlers auf dem Basar ist ein Abend mit Giora Feidman & Gitanes Blondes. Kurzweilig und spannend, mal zum träumen, mal zum lachen. Ein Programm zwischen leidvoller Melancholie und halsbrecherischer Virtuosität.
Das Restaurant Hofküche im Schloss Sondershausen wird seine Pforten am Samstag, dem 21.11.2015 von 16-22 Uhr zusätzlich öffnen. Es wäre schön, wenn Sie eine telefonische Reservierung unter der 03632/6672400 vornehmen würden. Die Veranstalter wünschen gute Unterhaltung mit Giora Feidman & Gitanes Blondes.
Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*