Körperliche Auseinandersetzung während einer Silvesterfeier endete im Krankenhaus.

0

(LPI-NDH) Bei einer Silvesterfeier in einer Gaststätte in Ilfeld kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer (37 und 48 Jahre). Grund der Auseinandersetzung war eine vorangegangene verbale Streitigkeit; wenig später flogen Fäuste. Der 37-Jährige verbrachte daraufhin einen Großteil der Silvesternacht im Südharz Klinikum, dem anderen erwartet eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*