Kleine Trauerhalle wird saniert

0

Nordhausen (psv) Die kleine Trauerhalle auf dem Nordhäuser Hauptfriedhof wird saniert und ausgebaut. Das sagte jetzt Nordhausens Bürgermeisterin Jutta Krauth. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Für die Planungen stehen 14.300 Euro bereit.

„Die Halle soll nach der Sanierung bei Gestaltung und Ausstattung ein würdevolleres Ambiente haben. Deshalb ist die Sanierung nötig. Neben der technischen Neuausstattung wird auch der Raumzuschnitt verändert. Zwei Räume werden zusammengelegt. Damit verdoppelt sich das Raumangebot auf 37 Quadratmeter. So ist wieder Platz für kleinere Trauerfeiern im engsten Familienkreis für bis zu 45 Trauergäste“, sagte die Bürgermeisterin.

Archivfoto: P. Grabe, Pressestelle Stadt Nordhausen

Share.

Leave A Reply

*