Klassenzimmer der Zukunft

1

Wie könnten zukünftig Klassenzimmer aussehen? Ohne Kreide, Bücher und Papier? Digital lernen statt analog? Wie das ablaufen könnte, können sich alle Interessierten am 8. Dezember von 10 bis 12 Uhr auf dem Nordhäuser Petersberg anschauen. Denn dort macht der Showtruck der Firma Ricoh Station. Die Besucher können hier erleben, wie Lernen und Lehren mit digitalen Technologien funktioniert. Im „Interactive Classroom“ auf dem Ricoh-Multimedia-Truck werden beispielhafte Modelllösungen für digitale Klassenzimmer der Zukunft vorgestellt und über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Bildungswesen informiert. Neben der öffentlichen Präsentation am Vormittag sind für den Nachmittag Vorträge für Lehrkräfte geplant. Die Vorstellung des digitalen Klassenzimmers wurde in Kooperation des Projekts „Bildung integriert“ im Landratsamt Nordhausen und dem Unternehmen Kopier- und Drucksysteme Nordhausen GmbH organisiert.

Teilen

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*