Kinderwalpurgis auf der Ebersburg

2

Alljährlich am 30. April – dem höchsten Feiertag aller Hexen im Harz – lädt der Verein für lebendiges Mittelalter auf die Ebersburg bei Herrmannsacker zu einer Walpurgisfeier speziell für Kinder ein. Deshalb geht es auch schon um 14.30 Uhr los. Auf der Burgruine Ebersburg gibt es dann allerlei Köstlichkeiten, wie zum Beispiel Zauberstockbrot, das am Feuer geröstet werden kann, Hexenschmatzer und Zaubertrank, Bratwurst, Steaks, hausgemachten Kuchen, Kaffee und weitere Getränke. Es werden Hexengeschichten vorgelesen und diesmal können die Kinder auch eine Geschichte selbst erfinden und mit Fingerpuppen mitspielen. Es ist wieder ein Kostümwettbewerb für die kleinen und großen Hexen und Teufelchen geplant. Die besten Kostüme werden prämiert. Und wer möchte, findet an den Ständen auch noch das ein oder andere teuflische Andenken an die Walpurgisfeuer.

Parkmöglichkeiten finden die Gäste am Fuße der Burgruine, am Waldrand und am Gasthaus Sägemühle. Die Burgruine ist nicht direkt mit dem Auto erreichbar, sondern nur zu Fuß durch den Wald. Der Eintritt ist frei, die Einnahmen fließen in die Pflege der Ebersburg.

Share.

2 Kommentare

Leave A Reply

*