Kindertags-Feier auf dem Campus

0

Nordhausen (HSPN) Anlässlich des Internationalen Kindertages wurde am 1. Juni auf dem Campus der Hochschule Nordhausen ein Eltern-Kind-Picknick für Studierende mit Kind veranstaltet.

Organisiert und gestaltet wurde die Veranstaltung von Studierenden des Interdisziplinären Projekts „Lehrfrühförderstelle“ in Zusammenarbeit mit der Netzwerkkoordinatorin für Frühe Hilfen. Eine Kooperation besteht hier schon länger. Die Hochschule richtet unter anderem in regelmäßigen Abständen die Kinderschutzkonferenz mit dem LK NDH und der Koordinationsstelle aus.
Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein konnten die Kinder verschiedene Dinge um das Thema Wahrnehmung und Sinneserfahrung erleben. Es wurde gebastelt, gefühlt und probiert, während die studierenden Eltern mit den Projektteilnehmern bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch gekommen sind. Die Gespräche sollten Studierenden mit Kind Austausch sowie Unterstützung zu Themen wie Kindesversorgung, individuelle Entwicklungsverläufe, oder Stillen bieten. Die Studierenden äußerten den Wunsch sich öfter austauschen und dadurch gegenseitig stärken zu wollen.

(Foto: Jaana Kistner)

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*