Kinderradionacht in Nordhausen

0

Radio an und Ohren auf! Morgen gibt es wieder Radio von Kindern für Kinder. Die Thüringer Kinderradionacht geht dann bereits zum fünften Mal in der Vorweihnachtszeit auf Sendung. In den Radiostudios sitzen dabei nicht wie üblich erwachsene Radiomacher, sondern Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Regionen Thüringens. Sie stellen sich und ihre Redaktionsgruppen vor, berichten von spannenden Projekten und präsentieren eigene Radiobeiträge.
 
Jede halbe Stunde wandern die Radiohörer in eine andere Stadt, um zu erfahren, was die Kinder und Jugendlichen dort bewegt. Die Nachtwanderung startet in diesem Jahr in Eisenach mit der Jugendredaktion des Wartburg-Radios 96,5. Von dort aus wird live zu den Bürgersendern nach Erfurt, Weimar, Nordhausen, Jena und Saalfeld geschaltet.
Die Nordhäuser Radiopiraten sind von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr mit spannenden Beiträgen rund um das Weihnachtsfest auf Sendung.
Der Direktor der TLM, Jochen Fasco, freut sich: „Die Thüringer Kinderradionacht ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der Bürgermedien in Thüringen. Es wird deutlich, dass an jedem Standort nachhaltige Medienbildungsarbeit stattfindet. Kinder und Jugendliche lernen, wie Medien funktionieren und können sich in Redaktionsgruppen regelmäßig ausprobieren. Unter dem Motto ,Radio an und Ohren auf!‘ kann am 13. Dezember erlebt werden, wie professionell und kreativ junge Medienmacher von heute eine Livesendung meistern.“ Die 5. Thüringer Kinderradionacht ist ab 18.00 Uhr auf der Frequenz 100.4 MHz oder im Livestream unter www.radio-enno.de zu hören.
 

Share.

Leave A Reply

*