Kila Handwerkertage

0

In der ersten Herbstferienwoche (25-27.10) lädt der Nordhäuser KILA wieder alle Grundschulkinder zu den Handwerkertagen ein. Montag, Dienstag und Mittwoch können sich die Kinder unter Anleitung der KILA Jugendlichen handwerklich und sinnvoll betätigen, Geplant ist z.B Apfelsaft machen, eine Holzhütte bauen, ein neues KILA Liederheft illustrieren, ein Hoftor entrosten und Streichen und ein Grundkurs im Briefmarken sammeln. Diese Handwerke können dann täglich gewechselt werden. Nachmittags gibt es Stadtspiele und einen Besuch vom Badehaus am Mittwoch. Bei geeignetem Wetter können sie die Mädchen und Jungen auf dem KILA Hüpfkissen tummeln. Wenn es Dauerregen gibt, wird auch mal (über Beamer) ein lustiger Film gezeigt. Thematisch geht es um das Leben von Friedrich von Bodelschwingh und die Entstehung der Bodelschwinghschen Anstalten (Bethel) sind heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern das größte Sozialunternehmen in Europa und der größte Arbeitgeber in der Stadt Bielefeld. Bis heute gehen täglich Briefmarken Spenden aus aller Welt ein. Diese Marken werden in einer der vielen geschützten Werkstätten abgelöst, getrocknet und gepresst um sie anschließend an Sammler in aller Welt zu verschicken. Auch im KILA werden Briefbarken während der Handwerkertage eine wichtige Rolle spielen und Kinder, die sich fürs Briefmarken sammeln begeistern lassen bekommen ein eigenes Briefmarkenalbum.

Das KILA Programm beginnt jeden Tag um 9.30Uhr und endet für die Kinder um 15.30Uhr mit der Abholung der Kinder von ihren Eltern. Geschlafen wird dann zu Hause. Bitte die Kinder nur in „Arbeitskleidung“ zu den Handwerkertagen kommen lassen.

Weitere Infos und auch die Anmeldezettel findet man im Blasii Pfarrhaus oder aber auf der Homepage des KILA: www.kinder-kirchen-laden.de Auch per email ist der KILA erreichbar: frank.tuschy@t-online.de

Share.

Leave A Reply

*