Kein Weihnachtsmarkt in Sondershausen

0

Nach langen Gesprächen und gründlicher Abwägung bedauert der Bürgermeister der Stadt Sondershausen, Steffen Grimm, mitteilen zu müssen, dass der diesjährige Weihnachtsmarkt leider abgesagt werden muss.
Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen und der bekannten Corona-Schutzmaßnahmen ist eine traditionelle Umsetzung in 2020 nicht möglich. Zudem warnt Grimm davor unnötige Hotspots zu schaffen. Inwieweit dies auch die Eröffnung der Eisbahn betreffen wird, soll sich in den nächsten zwei Wochen herausstellen. Geplant war es, diese ab dem ersten Adventswochenende auf dem Marktplatz zu betreiben. Diese Entscheidung ist dem Bürgermeister nicht leichtgefallen, allerdings muss an erster Stelle die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger stehen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*