Katastrophen-App mit großem Update: NINA warnt endlich überall

0

NINA: Kostenlose App warnt deutschlandweit vor Gefahren

Die Katastrophenschutz-App NINA warnt bei Gefahrenlagen wie Großbränden und Stürmen.

Die offizielle Notfall-Informations- und Nachrichten-App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnt Sie deutschlandweit vor Gefahren wie Unwettern, Hochwasser, Großbränden, Unglücken und anderen sogenannten Großschadenslagen. Mit dem aktuellen Update ist die Anwendung nun endlich für jeden Bürger bundesweit nutzbar.
NINA hat sich vor allem in der letzten Zeit bewährt: Die App des Katastrophenschutzes warnte bundesweit vor Gefahrenlagen wie beispielsweise Gewittern, Überschwemmungen oder Entschärfungen von Bomben in der Umgebung.
Jetzt ist die kostenlose App für Android und iOS in einer neuen Version erschienen und damit endlich in ganz Deutschland nutzbar. Denn bisher gab es neben NINA auch die App KATWARN. Das Problem dabei war, dass nicht überall auf eine Anwendung gesetzt wurde, sondern je nach Region auf eine der beiden. So musste man, um im Fall der Fälle wirklich alle Infos zu erhalten, beide Apps installiert haben. Die Macher von NINA haben dem nun ein Ende gesetzt, denn mit dem letzten Update werden auch alle Meldungen aus KATWARN angezeigt, ohne dass die zweite Anwendung extra installiert sein muss.

Download: NINA – die Warn-App des BBK

Android
IOS

Lesen Sie alles Wichtige zu NINA und was sie ist und kann auf www.chip.de

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*