Karfreitagsausflug zu den Selkefällen

0

Kurz nach dem Mittag wurde das Auto in Alexisbad bei Harzgerode geparkt und die Sonne strahlte. Los ging es auf dem Wanderweg entlang der Schienen der Selketalbahn in Richtung Mägdesprung. Neben den Bahnschienen fließt die Selke. Nach etwas mehr als einem km erreicht man die Selkefälle, die damals zum Eisenabbau von Menschenhand erschaffen wurden. Heute sind sie ein Besuchermagnet, um auf den zahlreichen Wanderungen um Alexisbad eine Rast zu machen.
Gerade jetzt im Frühjahr nach der Schneeschmelze ist der kleine Wasserfall sehr beeindruckend. Leider fährt momentan die Selketalbahn nicht, welche man dort auch sehr schön beobachten und fotografieren kann.

Heute war es dort sehr ruhig und wenige Leute waren unterwegs an diesem schönen Fleckchen im Harz.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*