„…KANN FLIEGEN!“ Tour zur CD 2019

0

Samstag, 12. Oktober um 19:30

Saitenmusik verwoben mit Texten von Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky,

Klabund, Karl Valentin und anderen

In seinem Solokonzert bewegt sich der begnadete Gitarrist Frank Fröhlich – getreu seinem Leitspruch: „Die Gitarre kann alles! Man muss sie nur lassen…“ – zwischen Tango, Latin und Flamenco. Neben Eigenkompositionen spielt er u.a. Stücke von Johann Sebastian Bach, Robert Schumann und Scott Joplin. Verbunden durch spritzig-witzige Moderationen präsentiert „Der Gitarrist der Stars“ (mdr-sachsenspiegel) an diesem Abend Gitarre PUR mit all ihren Möglichkeiten – das haben sie so weder gehört noch gesehen! Seine zahlreichen Auftritte auf namhaften Festivals machten den Künstler in ganz Europa und in Afrika bekannt. Der „Kölner Stadtanzeiger“ schreibt: „Eine Entdeckung: Frank Fröhlich. Er heißt nicht nur so, er ist es auch und er macht auch fröhlich. Mit seinem Spiel auf der Gitarre, seinen Kompositionen und seinen Hörbüchern.“

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*