Kammerkonzert des Theater Nordhausen im Kunsthaus

0

Nordhausen (psv) Am 25. März, um 19:00 Uhr lädt das Theater Nordhausen zum 3. Kammerkonzert in das Kunsthaus Meyenburg ein.
Mit dem kurz vor seinem frühen Tod im Jahr 1828 entstandenen Streichquintett C-Dur schrieb Franz Schubert eine Musik von zu Herzen gehender Schönheit. Auch Johannes Brahms komponierte sein Klarinettenquintett gegen Ende des Lebens. Melancholie und Leidenschaften sprechen gleichermaßen aus diesem dicht komponierten Werk, dessen samtweiche Klänge ihresgleichen suchen. Inspirieren ließ sich Brahms zu dieser berührenden Musik durch den damals berühmten Klarinettenvirtuosen Richard Mühlfeld.
Weitere Konzerte sind am 27. März, 11:00 Uhr in der Cruciskirche, Sondershausen und am 2. April 19:00 Uhr im Bankettsaal, Schloss Heringen, geplant

Das Kunsthaus Meyenburg zeigt aktuell die Sonderausstellung „Das Schweigen des Schnabeltiers | Bernd Zeißler und Jost Heyder“.

Share.

Leave A Reply

*