Kabarett „Fettnäppchen“ gastiert im Theater Nordhausen

0

Aus Gera stammt das Kabarett „Fettnäppchen“, das am kommenden Samstag, 18. November, um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen gastiert. Mit ihrem aktuellen Programm „Von Männern und anderen falschen Fuffzigern oder: Über Geld spricht man doch!“ werden die Kabarettisten die Lachmuskeln des Publikums strapazieren.

Wie heißt es so schön: Über Geld spricht man nicht, das hat man. Nur Siegrid und Ralf haben es gerade nicht. Aber die Rechnung des Klempners muss bezahlt werden, denn der hat soeben den Kühlschrank repariert, ohne den Ralfs Bier warm wäre. Siegrid war gerade beim Friseur, und der Blick auf den Kontoauszug offenbart nicht nur Amazon-Bestellungen, sondern auch jede Menge Baumarkteinkäufe.

Da heißt es dann ganz schnell: Geld oder Liebe! Aber nicht nur Siegrid und Ralf haben ihren Streit, auch zwei Euros unterm Kopfkissen. Rocco Botox muss seine Schönheitsprodukte an die Frau bringen, Ralf eine Midlife-Crisis gestehen und wäre doch eigentlich lieber im Club der Millionäre. Auf jeden Fall heißt es ab sofort nicht mehr: „Bei Geld hört der Spaß auf“, sondern: „Bei Geld fängt der Spaß an!“

Karten für das Gastspiel des Kabaretts „Fettnäppchen“ am Samstag, 18. November, um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen, gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Eva-Maria Fastenau, Michael Seeboth; Foto: Kabarett Fettnäppchen

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*