Jugendlicher mit Hundebissen im Krankenhaus

0

LPI-NDH: Jugendlicher mit Hundebissen im Krankenhaus

Nordhausen (ots)

Mit schweren Bissverletzungen kam am Donnerstagabend ein 15-Jähriger im Landkreis Nordhausen ins Krankenhaus. Er hatte mit Freunden, darunter auch dem Hundebesitzer, Vatertag gefeiert. Als der Jugendliche den Schäferhund füttern wollte, biss dieser unvermittelt zu. Warum das Tier auf das Füttern so reagierte, ist noch unklar. Bereits am Nachmittag war ein 56-jähriger Mann, ebenfalls im Landkreis Nordhausen, gleich zweimal, von einem Mischlingshund in die Wade gebissen worden. Auch er musste medizinisch versorgt werden, die Ermittlungen zu den Hundebissen laufen.

Share.

Leave A Reply

*