Jugendlicher auf Heimweg angegriffen

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Auf dem Nachhauseweg von einer Faschingsveranstaltung griffen zwei junge Männer in der Carl-Schroeder-Straße einen 18-Jährigen an. Sie sollen mehrfach auf ihn eingeschlagen haben. Ein Zeuge eilte dem Opfer zur Hilfe. Nur kurze Zeit später attackierten die beiden Täter den 18-Jährigen, der in Richtung Markt geflüchtet war, erneut. Der Zeuge half dem Opfer wieder und brachte ihn mit dem Auto nach Hause. Bei den Tatverdächtigen soll es sich um einen 17 und 20-Jährigen aus Sondershausen handeln. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen der Angriffe, dauern an. Das Opfer blieb unverletzt.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*