Jugendliche randalieren in leerstehendem Wohnhaus

5

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Wegen mehrerer Straftaten müssen sich vier Jugendliche verantworten, nachdem sie am Montagabend in der Kurzen Straße in einem unbewohnten Haus randaliert haben. Sie zerstörten mehr als zehn Scheiben. Durch den verursachten Lärm wurden gegen 18.30 Uhr Zeugen aufmerksam. Als sie die vier 16-Jährigen ansprachen, drohte einer von ihnen mit einer Glasscherbe. Es gelang den Zeugen den Jugendlichen zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Zwei der Randalierer verletzten sich beim Einschlagen der Fensterscheiben selbst. Einer von ihnen kam ins Krankenhaus, die anderen erhielten einen Platzverweis.

Share.

5 Kommentare

Leave A Reply

*