„Jugend stärken im Quartier“? Was ist das eigentlich?

0

Projektkurzbeschreibung:
Das Projekt bietet jungen Menschen im Alter von 12 bis 26 Jahren eine Unterstützung bei unterschiedlichen Problemlagen. Findet ihr z.B. nur schwer berufliche Perspektiven? Bist du orientierungslos und weißt nicht, wie es nach der Schule oder Deiner Ausbildung für Dich weitergehen soll? – so können wir im Rahmen unseres Netzwerkes an regionalen Arbeitgebern oder regionalen Trägern und Dienstleistern vermitteln. Ebenso bieten wir die Möglichkeit eines Berufswahltestes an und stellen bei Bedarf den Kontakt zur Berufsberatung der Agentur für Arbeit her. Gemeinsam können wir, je nach Anliegen, vorhandene Unterstützungs- und Hilfsangebote, z.B. das Begleiten und Aufsuchen von Ämtern und Behörden finden.

Hast Du Sorgen oder Probleme im familiären Umfeld, im Freundeskreis, in der Schule oder in der Ausbildung? Hast Du die Schule, eine Maßnahme oder die Ausbildung bereits abgebrochen oder denkst darüber nach es zu tun? – durch eine sozialpädagogische Unterstützung oder das Vermitteln zu anderen Hilfsprogrammen stehen wir mit Rat und Tat zur Verfügung. Lass uns darüber reden und gemeinsam Perspektiven für Dich entwickeln.

Der Begriff „Quartier“ im Projektnamen ergibt sich aus den verschiedenen Gebieten, die wir in unserem Unterstützungsprogramm abdecken. Hierzu zählen, neben Nordhausen und Heringen, auch Ellrich, Harztor, Bleicherode und die Landgemeinde der Stadt Bleicherode.
Das Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ unterstützt Jugendliche mit Startschwierigkeiten beim Übergang von der Schule in den Beruf mit aufsuchender Arbeit – d.h., wir sind mobil und können Dich gern in deinem häuslichen Umfeld, im Jugendclub oder wo auch immer du möchtest, aufsuchen. Wir unterstützen Dich durch Beratungen und bieten auch Einzelfallhilfe an. Ziele sind, individuelle Hürden auf dem Weg Richtung Ausbildung und Arbeit zu überwinden und eine berufliche sowie soziale Integration zu ermöglichen. Ergänzend können Mikroprojekte realisiert werden, die neben der Entwicklung der Jugendlichen der Aufwertung des Wohnumfeldes, der Förderung des sozialen Miteinanders sowie Schaffung von Chancengleichheit dienen.
JUGEND STÄRKEN im Quartier wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Standorte des Projektes verteilen sich zahlreich über alle Bundesländer. In der ersten Förderrunde 2015 bis 2018 setzten 178 Modellkommunen Projekte zur Förderung junger Menschen durch öffentliche und freie Träger im Bereich Jugendsozialarbeit um.

Wir sind im hiesigen Projekt zu dritt: Frau Andrea Köhler, Herr Dustin Manz und Frau Daniela Och. Ihr findet uns bei HORIZONT e.V. in der Elisabethstraße 13 in Nordhausen. Unsere Projekt- Koordinierungsstelle befindet sich im Landratsamt Nordhausen, Behringstraße 3. Ansprechpartnerin ist dort Frau Daniela Lutze.

 FAZIT
Solltet ihr Euch angesprochen fühlen, zwischen 12 – 26 Jahre alt sein und mit Euren Anliegen eine Beratung benötigen, so findet Ihr uns in der Elisabethstraße 13 in Nordhausen beim HORIZONT e.V.

Schaut auch im Internet unter JUGEND STÄRKEN im Quartier über www.horizont-verein.de/jugend-staerken-im-quartier.html oder auf die Seite des Landratsamtes.

Laufzeit der Maßnahme: 01.01.2019 bis zum 30.06.2022
Offener Zugang
Teilnahme ist freiwillig
Anonym und kostenfrei
Schweigepflicht

Unser Angebot für Dich – kostenlos und freiwillig:
wir unterstützen Dich dabei, Deine Ziele zu erreichen
wir hören Dir zu und besprechen deine soziale und berufliche Situation
wir erstellen gemeinsam mit Dir einen Plan, wenn Du das Gefühl hast, dass es nicht weitergeht

Ihr könnt Euch telefonisch unter der 03631/47339032 und/oder der 0176/72100742 (auch per WhatsApp) melden. Von Montag – Freitag, zwischen 8:00 – 16:30 Uhr findet Ihr uns in der Elisabethstraße 13 Nordhausen. Bitte vereinbart vorher einen Termin mit uns.

LÄUFT BEI MIR. ZWAR RÜCKWÄRTS UND BERGAB, ABER LÄUFT.  Du kannst die Zukunft verändern mit dem was Du heute tust! Also lass das Rückwärts-Laufen Vergangenheit werden.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*