Jolinchen lässt die Puppen tanzen

0

Jolinchen lässt die Puppen tanzen

AOK PLUS lädt zum Weltkindertag am Sonntag und Montag in die AOK-Zeltstadt auf der BUGA ein.

Am 19. und 20.September 2021 ist die AOK PLUS zu Gast bei der Bundesgartenschau in Erfurt und präsentiert in ihrer grünen Zeltstadt auf dem EGA-Gelände im Puppentheaterzelt drei Mal täglich das Theaterstück „Jolinchens Seereise“ für Familien mit Kindern.

In der Geschichte geht es um Freundschaft, gesunde Ernährung und Bewegung. Das Drachenkind Jolinchen und seine Freundin Henrietta stechen mit ihrem Schiff in See. Gemeinsam mit den Hasen Möhrchen und Öhrchen, Käpt’n Kuck und seinem Papagei Klappe sorgen sie für den richtigen, gesunden Proviant und reisen dann zu Jolinchens „Fühl-mich-gut“-Insel. Die Puppenspieler*innen bewegen die Figuren live auf der Bühne, die Puppen sind handgefertigte Einzelstücke – gestaltet und hergestellt von den Kölner Puppenspielern Ute Krafft und Andreas Förster.

Nach der rund 25-minütigen Vorstellung können die Familien die AOK-Zeltstadt erkunden. Hier gibt es zum Beispiel den „Entdecker-Parcours“. An vier Sensorik-Stationen schärfen die Kinder ihre Sinne wie Fühlen, Hören, Sehen und Riechen. Die Stationen – eigens für die Puppentour gestaltet und gebaut – lehnen sich eng an die Bildwelten des „Fitmach-Dschungels“, der „Fühl-mich-gut“-Insel und des „Gesund-und-Lecker-Landes“ aus dem Gesundheitsprogramm „Jolinchen Kids“ an, das gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis entwickelt wurde und die Gesundheit von Kindern bis sechs Jahren fördern soll.

Für die Kinder, deren Unterhaltungsprogramm in den letzten Monaten pandemiebedingt hauptsächlich digital aus dem Computer und Handy kam, ist das mal wieder ein unterhaltsames „echtes“ Highlight, bei denen sie auch noch einiges lernen. Möglich werden die Aufführungen des Stückes „Jolinchens Seereise“ sowie die Mitmachaktionen durch Open-Air-Umsetzung sowie durch ein vorgegebenes Hygienekonzept. An beiden Veranstaltungstagen finden jeweils drei Vorstellungen statt: um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr. Diese sind für die BUGA-Besucherinnen und Besucher kostenfrei.

Share.

Leave A Reply

*