Jahresabschluss mit Anlagevermögen und eBilanz in DATEV

0

Die Kreisvolkshochschule Nordhausen bietet einen neuen Lehrgang zum betrieblichen Rechnungswesen an, in dem für Kurzentschlossene noch Plätze frei sind. Der Kurs findet an drei Samstagen, ab dem 9. März, immer von 9 bis 12 Uhr statt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist parallel zu anderen Finanzbuchhaltung-Lehrgängen sinnvoll.

Der Kurs eignet sich gut für alle, die bereits fit in der Finanzbuchhaltung mit DATEV sind und vielleicht sogar schon einen Finanzbuchhaltungskurs der VHS besucht haben, denn hier wird die Erstellung eines Jahresabschlusses mit den modernen DATEV-Programmen genau unter die Lupe genommen. Mit diesem kompakten Kurs bringt der Fachdozent Gunnar Müller, Bilanzbuchhalter und Administrator für DATEV, schnell und zielgerichtet auf den aktuellen Wissenstand – sowohl theoretisch als auch praktisch in den DATEV-Programmen direkt vor Ort in der VHS. Mit dabei sind wichtige Themen wie Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Bilanzierung, Veröffentlichung Bundesanzeiger, Anlagevermögen, eBilanz mit neuster Taxonomie und betriebliche Steuererklärungen. Wie immer ist auch ausreichend Zeit für individuelle Fragen und es gibt auch zahlreiche Tipps, die die Arbeit vereinfachen werden.

Die Lehrgangsmodule zum „Xpert-Business-Lernnetz“ können auch mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Eine Teilnahme an der Fortbildung ist über die staatliche Bildungsprämie förderbar. Interessenten werden dazu ausführlich in der Kreisvolkshochschule Nordhausen beraten. Weitere Informationen unter www.vhs-nordhausen.de oder Tel. 03631/60910.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*