Ins Gespräch kommen: IHK-Gründerfrühstück für Jungunternehmer

0

Der Schritt in die Selbstständigkeit eröffnet nicht nur Perspektiven, auch die eine oder andere Herausforderung ist zu meistern, Risiken abzuwägen und die Möglichkeiten der unternehmerischen Weiterentwicklung zu nutzen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt als Dienstleister der regionalen Wirtschaft unterstützt Existenzgründer und junge Unternehmen und steht mit Expertenwissen und umfangreichem Beratungsangebot zur Seite.

Alle neuen Mitglieder der IHK Erfurt, die sich 2017 in den Landkreisen Nordhausen, Eichsfeld und Kyffhäuserkreis selbstständig gemacht haben, sind recht herzlich zu einem Gründerfrühstück eingeladen. Das zweite Gründerfrühstück in diesem Jahr wird am Mittwoch, dem 15. November 2017 um 09:00 Uhr in Heilbad Heiligenstadt angeboten.

Dabei werden das IHK-Leistungsangebot und die Dienstleistungen vorgestellt. Zudem lernen die Teilnehmer die IHK-Ansprechpartner vor Ort kennen. Die Veranstaltung soll auch die Möglichkeit geben, sich mit anderen neu gegründeten Unternehmen auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. Selbstverständlich ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung kostenfrei. Für einen kleinen Imbiss sorgen wir.

Weitere Informationen erhalten Sie im Regionalen Service-Center der IHK Erfurt, Wallrothstraße 4 in Nordhausen.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 8. November 2017 unter Tel. 03631 908210 oder per E-Mail an hoechst@erfurt.ihk.de (unter Angabe der Anzahl teilnehmender Personen) möglich.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*