In einer Woche startet Zappelini-Zelt-Saison

0

Am Samstag, 11. Mai, startet studio44 e.V. in die vierte Saison im Zappelini-Zelt am Altentor in Nordhausen. Zur großen Zelteröffnung sind die Berliner Felice und Cortes Young zu Gast und erzählen die magische Geschichte eines alten Antiquariats, in dem es tausend Dinge zu entdecken gibt – der „Little Giftshop“. Die Beiden sind Verwandlungskünstler und Multitalente – Musiker, Sänger, Songwriter, Jongleure, Tänzer – und kreieren ein artistisches Konzert im „Little Giftshop“: Felice und Cortes Young erwecken den Laden mit all seinen Geheimnissen zum Leben und nehmen die Zuschauer mit auf die Reise in eine phantastische Traumwelt. Dabei verbindet das außergewöhnliche Berliner Duo auf eine einzigartige Art Gesang, Jonglage, szenische Elemente und die eigens für das Stück selbst komponierte Musik. Jedes Teil der Bühne erwacht zum Leben und lockt das Publikum in eine fabelhaft morbide Welt. Berührend, melancholisch, stürmisch und verspielt – in „Little Giftshop“ vereinen sich Musik, Poesie und Neuer Zirkus auf mitreißende Weise.

Auf ihrer Tour durch ganz Deutschland und Österreich legen Felice und Cortes Young einen Stop in Nordhausen ein und eröffnen die Zelt-Saison: „Little Giftshop“ am Samstag, 11. Mai 2019, um 19 Uhr, im Zapplini-Zelt Am Altentor, gleich neben der Rothleimmühle, an der Europakreuzung. Eintrittskarten gibt es an der Theaterkasse Nordhausen und allen weiteren Vorverkaufsstellen des Theaters, unter www.tnlos.de und soweit verfügbar auch an der Abendkasse im Zappelini-Zelt Am Altentor in Nordhausen. Mehr zu den Künstlern unter www.felice-cortes.com. Infos zum Programm der diesjährigen Zeltsaison Wabi_Sabi, die die Thüringer Staatskanzlei unterstützt, unter www.zappelini.de.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*