Impfstart im Helios Bleicherode

0

Am Freitag, den 05.03., fiel der Startschuss für die Coronaimpfung in der Helios Klinik Bleicherode. 44 Mitarbeiter aus allen Bereichen der Klinik wurden mit vorheriger Terminvergabe geimpft. Am kommenden Freitag sollen 75% der Mitarbeiter vor Ort geimpft sein.

Lange haben sie auf den Start der Corona-Impfung gewartet. Vom Land Thüringen als Level-3-Krankenhaus eingestuft, mussten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit Beginn des Impfstarts warten, bis die Krankenhäuser, die Intensivpatienten betreuen und eine Notaufnahme vorhalten, durchgeimpft waren. „Die Nachfrage nach der Corona-Impfung hat sich in den vergangenen Wochen immer mehr gesteigert und wir freuen uns, dass so viele unserer Mitarbeiter dem Angebot nachkommen und sich impfen lassen“, sagt Dr. med. Steffen Kohler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Helios Klinik Bleicherode. Er selbst gehört mit Pflegedirektor Torsten Eckebrecht zum lokalen Impfteam in der Bleicheröder Fachklinik für Orthopädie.

Im Vorfeld wurden die Mitarbeiter im Rahmen einer umfangreichen Aufklärungskampagne der Helios Kliniken informiert: Hierzu gehören allgemeine Informationen zum Sars-CoV-2-Virus, den COVID-Impfstoffen und Aufklärungsvideos. In der persönlichen Impfaufklärung am Freitag wurden zudem letzte Fragen beantwortet. „Wir sind optimistisch, dass wir mit einer flächendeckenden Impfung gegen das Coronavirus einen wichtigen Schritt in der Bekämpfung der Pandemie bewirken können“, sagt Dr. Kohler.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*