Im Heck des Vordermanns gelandet

0

(LPI-NDH)
Wieder wurde die Polizei zu einem Auffahrunfall in die Stolberger Straße gerufen. Am Donnerstagnachmittag wollte eine 20-jährige Frau mit ihrem Dienstwagen nach links in ein Grundstück fahren. Dazu musste sie zunächst anhalten, weil ihr Fahrzeuge entgegen kamen. Der 22-Jährige am Steuer des nachfolgenden Autos bemerkte diesen Vorgang zu spät. Er fuhr auf. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 4.500 Euro geschätzt.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*