Im Archiv gestöbert – Beatae virginis in monte

0

Die Frauenberger Kirche in Nordhausen. Heute in einer alten Ansicht um 1910. Im 13. Jahrhundert erbaut, ist sie eine der ältesten Kirchen der Stadt. Stetige Veränderungen an ihrem Äußeren lassen sich auch heute noch an einigen Stellen entdecken. Wie viele Gebäude vom alten Nordhausen fiel auch die Frauenberger Kirche im April 1945 den Bombardements der Royal Air Force zum Opfer. Viel blieb von ihr nicht erhalten, allerdings waren ihre Tage noch nicht gezählt. Ein teilweiser Wiederaufbau ging voran, sodass im Jahr 1983 die Kirche wieder neu geweiht und wieder als Kirche genutzt werden konnte. Während der Wendezeit spielte die Frauenberger Kirche eine große Rolle, wurde doch hier das „Neue Forum“ gegründet. Jedoch fehlte ihr weiterhin das alte Langschiff, welches 2003/04 als Stahlkonstruktion nachgestellt wurde. Stets und ständig, so wie einst ist sie immer noch von Veränderungen geprägt, so wurde im Jahr 2015 das Westportal erneuert. Die Frauenberger Kirche – Beatae virginis in monte – unscheinbar und doch einzigartig, ist immer wieder einen Besuch wert.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*