Illegale Müllablagerungen in den Garagenkomplexen

0

In jüngster Zeit wurde durch die Stadtverwaltung gehäuft festgestellt, dass innerhalb zahlreicher Garagenkomplexe illegal Müll abgelagert und nicht entsorgt wurde.
Insbesondere Altreifen und größere Autoteile wurden dabei auf den städtischen Grundstücken aufgefunden. Verstärkt wurde das Problem bereits seit längerem beispielsweise an den Garagenstandorten im Hasenholz/Östertal beobachtet.
Offenbar wird von den Eigentümern des Mülls erwartet, dass die Stadt Sondershausen diese illegalen Müllhalden beräumt. Dies ist jedoch nicht möglich.
Es soll an dieser Stelle noch einmal mit Nachdruck darauf hingewiesen werden, dass jeder für die sach- und fachgerechte Entsorgung seines Mülls selbst zuständig ist.
Wer seinen Müll illegal entsorgt, indem er ihn schlicht auf städtischem Grund ablagert, muss mit einem Bußgeld rechnen. Beim Landratsamt des Kyffhäuserkreises ist die aktuelle Abfallfibel erhältlich, mit deren Hilfe sich jeder sehr einfach über die Abfallentsorgung kundig machen kann.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*