ICAN Nordhausen auch 2021 Deutsche Meisterschaft – DTU verlegt alle Titelkämpfe


0

Erst kürzlich mussten die Organisatoren des ICAN Nordhausen den in diesem Jahr für den 19. Juli 2020 geplanten Wettkampf aufgrund der Corona-Pandemie absagen und auf den 25. Juli 2021 verschieben. Wie die Deutsche Triathlon Union (DTU) heute bekanntgab, wird das Rennen über die Mitteldistanz von 1,9 Kilometer Schwimmen im Sundhäuser See, 90 Kilometer Radfahren durch die Vorharzlandschaft und 21 Kilometer Laufen auf dem profilierten Rundkurs in der Altstadt mit Ziel vor dem Nordhäuser Rathaus auch im kommenden Jahr Deutsche Meisterschaft im Altersklassen- und Elitebereich sein.

Das Präsidium der DTU hat den Beschluss gefasst, dass die Deutschen Meisterschaften 2021 an denselben Orten stattfinden, die 2020 als Ausrichter vorgesehen waren. „Mit dieser Entscheidung möchten wir den Veranstalterinnen und Veranstaltern und den Athletinnen und Athleten bereits jetzt eine gewisse Planungssicherheit hinsichtlich der Deutschen Meisterschaften für das nächste Jahr geben. Nach den Absagen der vergangenen Wochen standen wir mit jedem einzelnen im Austausch und haben die Rückmeldung erhalten, dass sie die Deutsche Meisterschaften im nächsten Jahr ausrichten möchten. Diesem Wunsch ist das Präsidium der DTU nun nachgekommen“, erklärt Jan Philipp Krawczyk, DTU Vizepräsident Veranstaltungs- und Kampfrichterwesen.

Für die Organisatoren des ICAN Nordhausen ist diese Nachricht in diesen ungewissen Zeiten sehr erfreulich. „Wir begrüßen die schnelle und unbürokratische Entscheidung der DTU und freuen uns, im kommenden Jahr ein würdiger Ausrichter zu sein und ein tolles Triathlon-Wochenende in Nordhausen zu erleben. Die Planungen nehmen bereits wieder an Fahrt auf. Die Entscheidung gibt uns aber auch den Athletinnen und Athleten die dafür notwendige Planungssicherheit“, lobt Renndirektor Ulrich Konschak.

Nordhausen bleibt damit in dem ausgewählten Kreis der Ausrichter, die die Titelkämpfe austragen dürfen. Den Anfang macht im April 2021 Alsdorf, wo die nationalen Meister der Elite und der Altersklassen im Duathlon gesucht werden. Weiteres Highlight im DM-Kalender der Triathleten stellt die traditionelle Challenge Roth am 4. Juli 2021 über die Langdistanz dar:
Duathlon Mitteldistanz – Alsdorf (Elite/Altersklassen) 
Cross-Duathlon – Schleiden (Altersklassen) 
Duathlon Jugend/Junioren – Halle (Jugend/Junioren) – 25. April 2021 
Triathlon Langdistanz – Roth (Elite/Altersklassen) – 4. Juli 2021 
Triathlon Jugend / Junioren – Schongau 
Triathlon Mitteldistanz – Nordhausen (Elite/Altersklassen) – 25. Juli 2021
Cross-Triathlon – Schalkenmehren (Elite / Altersklassen) – 31. Juli 2021 
Triathlon Kurzdistanz – Bremen (Altersklassen) – 8 August 2021 

Die fehlenden Termine werden durch die DTU in Kürze bekanntgegeben. 

Bewährter Ablauf beim Nordhäuser Triathlon-Wochenende

Neben dem ICAN über die Mitteldistanz inkl. Deutscher Meisterschaft der Elite und Altersklassen wird erneut auch der kürzere ICAN 64 (1 km Schwimmen, 53 km Radfahren, 10 km Laufen) am 25. Juli 2021 angeboten. Am Vortag, dem 24. Juli 2021, finden auf dem Scheunenhof-Gelände, wo in den Hauptrennen am Sonntag der Startschuss zum Schwimmen fällt, den gesamten Nachmittag über in bewährter Manier bereits die Rennen des Scheunenhof-Triathlons über die kürzeren Streckenlängen u.a. mit den WBG Südharz Schüler-Wettkämpfen, Sprint- und Einsteiger-Wettkampf sowie dem Firmentriathlon powered by Mitteldeutsche Hartstein-, Kies- und Mischwerke GmbH statt. Damit lädt das Nordhäuser Triathlon-Wochenende auch 2021 zum Triathlon-Wochenende für die ganze Familie in den Südharz ein.

Foto:Christoph Keil

Share.

Leave A Reply

*