Humboldt-Hochsprung

0

32 Mädchen und 27 Jungen trafen sich an zwei Herbstnachmittagen zur traditionellen Schulmeisterschaft in der Sporthalle Spendekirchhof.

Nach der Vorbereitung im Unterricht, galt es nun sich mit den besten Mitschülern der anderen Klassen zu messen.

Beim Mädchenwettbewerb stellten die Altersklassen 12 und 13 mit je 10 Teilnehmerinnen die stärksten Konkurrenzen. Toll waren u.a. die Leistungen von Frederike Thomschke (Klasse 7/1, Siegerin w 12, 1,30m) und Angelina Keßler (Klasse 7/2, 2. Platz w 13, 1,35m) Für die beste Leistung erhielt Chantal Rimke (Klasse 8/4, 1,45m, Siegerin w 13) den Pokal.

Dies gelang bei den Jungen Franz Stritzel (Klasse 11/1, m16/17), der 1,66m überwand. Auch die Sieger der m 13 Franz Hahn (7/2, 1,45m) und der m 12 Finn Fischer (7/2, 1,40m) zeigten starke Leistungen.

Alle TeilnehmerInnen erhielten Urkunden mit ihren individuellen Höhen.

Bei der Kreismeisterschaft am 14.11.2018 geht es in der Wiedigsburghalle um neue „Höhenflüge“.

Wettkampfleitung: Frau Schanz / Herr Räcke

Kampfgericht: Johannes Schwarzkopf 10/1, Noah Riem 11/1, Lasse Schneeberg 11/1 / Jonas Liebing 10/1

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*