Herzlichen Dank!

0

Es gibt Augenblicke, da ist man sprachlos, überrascht und gerührt. Ein solcher Augenblick war am Abend des 11.06.2018. Zu ungewöhnlicher Zeit klappte der Briefschlitz an unserer Haustür – ein Briefumschlag nur mit der Aufschrift „Für Kanzel in St. Johannis“. Nach Öffnen des Briefumschlages war die Sprachlosigkeit perfekt – 1 000,00 Euro als Spende – mein Mann und ich sahen uns ungläubig an. Und wir konnten der/dem Geberin/Geber nicht einmal persönlich „Danke“ sagen.
So möchten wir, die Gemeinde der St. Johanniskirche, diese Form nutzen, um uns mit ganzem Herzen für diese sehr großzügige Spende zu bedanken. Sie ist ein beträchtlicher „Baustein“ zur Realisierung eines Vorhabens, von dem mancher sicher meint, dass es nicht zu stemmen ist.
Wir hoffen, dass durch Bekanntgabe in allen uns zur Verfügung stehenden Printmedien unser Dank die unbekannte Spenderin/Spender erreicht.

Dr. Hannelore Pientka
Mitglied des Gemeindekirchenrates

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*