„Heimat shoppen“ am 7. und 8. September in Nordhausen

0

Nordhausen (psv) Am 7. und 8. September laden die Nordhäuser Einzelhändler zum Heimatshoppen nach Nordhausen ein. Unter dem Motto „Einkaufen in Nordhausen“ möchten in der bundesweiten Aktion der Industrie- und Handelskammern vor allem Händler, Dienstleister und Gastronomen auf lebenswerte Innenstädte aufmerksam machen.

„Heimat shoppen ist die ideale Plattform, um ein Bewusstsein für den Einkauf vor Ort zu schaffen. Wer in seiner Stadt kauft, hilft mit, dass diese lebt und überlebt und weiterhin eine vitale Innenstadt bleibt“ fasst Dr. Sabine Riebel, Wirtschaftsförderung und cityMANAGEMENT der Stadt Nordhausen, den Leitgedanken der Aktion zusammen. Alle Ladengeschäfte öffnen Freitag wie üblich und am Samstag von 9:30 bis 18 Uhr. Überwiegend alle Händler bieten an diesen beiden Tagen besondere Angebote für Ihre Kunden oder Verkostungen und Gewinnspiele. Sie weisen in ihrem Geschäft auf die Verbindung zur Region hin.

Neben dem Einkaufen soll auch ein Rahmenprogramm die beiden Tage bereichern:

– Am Samstag wird ab 9:30 Uhr das Strickprojekt „Nordhausen strickt sich schick“ an der Bahnhofstraße 14 vollendet. Es besteht die Möglichkeit bei Kaffee und Eis, Stricken zu lernen, und das Anbringen der Patchwork Decke zu bewundern.
– Nach dem Markt gibt es zwischen den Rathäusern die Kaffeetafel der Vereine und Musik, aufgelegt von DJ Grimm.
– Es werden auch Stadtführungen angeboten und die Besichtigung des Doms und der Türme wird möglich sein.
– Die Nordhäuser Gastronomen werden spezielle „Heimat-shoppen-Angebote“ für die Kunden kreieren.
– FIFA 18-Turnier auf der Playstation 4 in der Stadtbibliothek.
– Im Nordhäuser Tabakspeicher werden Filme zu Nordhausen gezeigt.

Die Kreissparkassen und der Nordhäuser Gewerbeverein sponsern das Projekt. Daneben sind etliche Vereine im Boot, die im Ehrenamt Nordhausen unterstützen, als Einkaufsstadt noch besser zu werden. Um auch neben der Aktion „Heimat shoppen“ das Marketing des Einzelhandels in Nordhausen zu bündeln und auszubauen, wurde die neue Internetseite www.einkaufeninnordhausen.de freigeschaltet.

Share.

Leave A Reply

*