Handball Nachlese

0

Aus dem im Vorfeld als einer der umfangreichsten Spieltage angekündigt wurde es ein mit 16 Begegnungen ein durchschnittlicher Spieltag für den NSV. Dabei gewannen die Männer die zweite Partie in Folge und die Frauen gaben in einer Torreichen Begegnung einen Punkt ab. Bei den verbliebenden Nachwuchsspielen dominierte der Nachwuchs des NSV deutlich.

Landesliga Männer / HSG Werratal 05 II – Nordhäuser SV 28:38
Auch das zweite „Endspiel“ im Kampf um den Abstieg konnten die Nordhäuser, diesmal Auswärts, für sich entscheiden. Beeindruckend dabei die Art und Weise. Mit spielerischen Mitteln und nicht mit der Brechstange agierten sie auf fremden Parkett.

Auch eine kurzzeitige Führung der Gastgeber konnte die NSV an diesem Abend nicht schocken. Ruhig und besonnen wurde die Partie über 60 Minuten ausgespielt. Einzig die wiederholte Verletzung von Stefan Fuhrmann – Mittelhandbruch – trübte die Stimmung im Nordhäuser trotz eines am Ende deutlichen Erfolges.

Landesliga Frauen / SV Petkus Wutha Farnroda – Nordhäuser SV 35:35
Mit einem Kraftakt eroberten sich die Nordhäuser Damen im Auswärtsspiel gegen Petkus Wutha Farnroda 36. Sekunden vor Spielende eine Punkteteilung. Mit Blick auf die Tabelle war das zu wenig. Der zweite Platz, derzeit von Jena besetzt, ist damit endgültig in weite Ferne gerückt. Da die Chancen gegen Jena mit deutlichen Vorsprung zu gewinnen, ist die Punkteteilung am Ende nur die Absicherung von Platz 3.

Die Nordhäuser Damen und ihre Auswärtsspiele. In einer für Damen Begegnungen mit 70 Treffern torreiche Partie zeigten die Nordhäuser „Hexen“ nur phasenweise Nervenstärke. Am Ende reichte das nicht und die Punkteteilung geht voll auf in Ordnung.

Verbandsligaturnier Jugend E / Ausrichter Nordhäuser SV
Ergebnisse mit Nordhäuser Beteiligung

SV GA Bleicherode – Nordhäuser SV 3 8:1
HSV Apolda – Nordhäuser SV 2 3:10
Nordhäuser SV 3 – Nordhäuser SV 2 0:15
Nordhäuser SV 2 – SV GA Bleicherode 7:1
Nordhäuser SV 3 – HSV Apolda 0:7
Nordhäuser SV 3 – SV GA Bleicherode 0:5
Nordhäuser SV 2 – HSV Apolda 4:1
Nordhäuser SV 2 – Nordhäuser SV 3 11:0
SV GA Bleicherode – Nordhäuser SV 2 3:11
ASV Apolda – Nordhäuser SV 3 4:0

Tabelle:
1. Nordhäuser SV 2
2. HSV Apolda
3. SV GA Bleicherode
4. Nordhäuser SV 3

Obwohl nur mit dem F – Jahrgang angetreten, gewann die Zweite des NSV das Turnier deutlich. Ohne Punktverlust brachten sie den am Ende schweren Sonntag der Handballer hinter sich.

Selbst die Nordhäuser Verantwortlichen waren von der spielbeherrschenden Spielweise ihre Schützlinge angetan. Schnell und technisch sicher zeigten sie sich, das schnelle Spiel ihr Markenzeichen.

Verbandsligaturnier Jugend E / Ausrichter BW Goldbach/Hochheim
Ergebnisse mit Nordhäuser Beteiligung

Nordhäuser SV 1 – BW Goldbach/Hochheim 13:2
Nordhäuser SV 1 – Vfb TM Mühlhausen 15:0
BW Goldbach/Hochheim – Nordhäuser SV 1 2:14
Vfb TM Mühlhausen – Nordhäuser SV 1 2:19

Tabelle:
1. Nordhäuser SV
2. BW Goldbach/Hochheim
3. Vfb TM Mühlhausen
4. Schlotheimer SV – nicht angetreten

Im Fernduell verschlug es die erste Mannschaft der E – Jugend ins Nessetal nach Goldbach. Die erzielten Ergebnisse sprechen in Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft eine deutliche Sprache. Vor allen die Derby – Ergebnisse und die Quote der Gegentreffer ist beeindruckend. Spielerisch ließen sie der Gegnerschaft nicht die Spur einer Chance. Auch hier war deutlich das Markenzeichen/ Handschrift zu erkennen, der Tempohandball.

Ausfallliste vom Wochenende
Verbandsliga männliche Jugend D / Vfb TM Mühlhausen – Nordhäuser SV / ausgefallen
Landesliga weibliche Jugend B / JSG Na/Großbu/Schnmsh – Nordhäuser SV / ausgefallen
Verbandsliga weibliche Jugend D / BW Goldbach/Hochheim – Nordhäuser SV / ausgefallen
Landesliga männliche Jugend C / Vfb TM Mühlhausen – Nordhäuser SV 1 / ausgefallen
Landesliga männliche Jugend B / VSG Oberdorla – Nordhäuser SV / ausgefallen
Verbandsliga männliche Jugend D / SV GA Bleicherode – Nordhäuser SV II / ausgefallen

Share.

Leave A Reply

*