Handball Ergebnisdienst – Update vom Wochenende

0

Ein schweres und am Ende erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Handballern/innen des Nordhäuser SV. Nach dem der Spielbetrieb bei den Erwachsenen ruhte, hatte der Nachwuchs alle Hände voll zu tun. Insgesamt erspielten sie 26:2 Punkte und erzielten dabei 130:39 Treffer. Nicht eingerechnet das Endspiel E Jugend der beiden NSV – Teams in Bad Blankenburg sowie das Spielfest in Nordhausen.

Verbandsliga männliche Jugend D
SV Einheit Sondershausen – Nordhäuser SV 6:27
Auch am 2.Spieltag dieser Staffel setzten sich die favorisierten Nordhäuser klar Auswärts gegen den SV Einheit aus Sondershausen durch. Von Beginn an übernahmen die Nordhäuser das Geschehen auf dem Parkett. Bereits nach 5 Minuten hatten sie sich einen 5:0 Vorsprung durch gleich 4 verschiedene Spieler gesichert.

Erst in der 8. Spielminute erzielte Einheit den ersten Treffer, ehe Nordhausen bis zur 13. Spielminute auf 9:1 erhöhte. Angesichts der spielerischen Überlegenheit der NSV Spieler und dem deutlichen Vorsprung auf der Anzeigetafel war die Vorentscheidung bereits vor der Halbzeitpause gefallen.

In einer von beiden Seiten äußerst fair geführten Partie ließ es der NSV nach dem 14: 3 Halbzeitstand im zweiten Durchgang ruhig angehen. Spielerich nicht mehr ganz so konzentriert blieben sie trotzdem spielbestimmend.
Ein deutlicher Erfolg war nie in Gefahr, die Begegnung endete beim Stand von 27: 9 für Nordhausen. Damit wurde der NSV seiner Favoritenrolle gerecht und bleibt auch weiterhin ohne Punktverlust.

Verbandsliga weibliche Jugend D
SV GA Bleicherode – Nordhäuser SV 9:6
Die Mädchen des NSV schafften es nicht gegen Bleicherode ins Spiel zu finden und verloren am Ende. Übernervös, allein 3 vergebene Strafwürfe, wurden gute Möglichkeiten vergeben um das Ruder an sich zu ziehen. Nach einer 2:0 Führung zu Beginn gerieten die NSV Mädchen bis zur Halbzeit mit 3:4 in Rückstand.

Hoffnung kam nach dem 4:4 nach der Pause noch einmal auf. Drei Treffer in Folge brachte die Gastgeber jedoch auf die Siegerstraße. In der Folge, Nordhausen noch hastiger. Am Ende gab es für den jüngeren Jahrgang des NSV eine 6:9 Niederlage.

Wertungsturnier Landesmeisterschaft männliche Jugend E in Eisenach
Mit 6 Erfolgen in Folge gab es einen Blitzstart am 2. Spieltag für den NSV im Wertungsturnier um die Landesmeisterschaft des Freistaates. Die E-Jugendlichen setzten sich damit an die Tabellenspitze. Gemeinsam mit Suhl, 15 Treffer hinter den NSV, ziehen beide Vereine derzeit ihre Kreise in dieser Altersklasse.

Nordhausen griff erstmalig ins Geschehen ein. Konzentriert und mit äußerst druckvollen Spiel versuchten sie die Turniergegner unter Kontrolle zu bringen. Am Ende gelang ihnen das Eindrucksvoll.

Nordhäuser SV -HSG Saalfeld/Könitz 11:0
HSV Bad Blankenburg – Nordhäuser SV 4:9
ThSV Eisenach -Nordhäuser SV 3:8
HSG Saafeld/Könitz – Nordhäuser SV 2:9
Nordhäuser SV – HSV Bad Blankenburg 6:2
Nordhäuser SV – ThSV Eisenach 7:4

Turnier männliche Jugend F in Bad Blankenburg
Die 7 und 8 jährigen Handballer hatten ihren ersten großen Auftritt in der Handballhochburg Bad Blankenburg. Die gemischten Gefühle der Trainer wichen während des Turniers heller Begeisterung. Der NSV war gleich mit 2 Mannschaften zum Turnier angereist und setzte ich in beiden klar durch. Am Ende gab es ein Vereinsduell um Platz 1. Nicht das beide NSV Teams das Finale erreichten, sie spielten auch noch während der regulären Spielzeit 5:5 und mussten ins Penaltywerfen. Dort hatten die Spieler der 1. Mannschaft das bessere Ende für sich und erspielten sich Platz 1 vor NSV 2 die sich nur äußerst knapp geschlagen geben musste und Platz 2 erreichte.

Vorrunde
Nordhäuser SV 1 – HSV Bad Blankenburg 2 9:5
Nordhäuser SV 2 – HSG Saalfeld/Könitz 12:0
Nordhäuser SV 1 – HV 90 Artern 9:0
Nordhäuser SV 2 – HBV Jena 5:0
Halbfinale
Nordhäuser SV 1 – Altenburger Land 1 9:3
Nordhäuser SV 2 – HSV Bad Blankenburg 2 9:1
Finale
Nordhäuser SV 1 – Nordhäuser SV 2 5:5
PENALTYWERFEN Sieg NSV 1

Handballspielfest Klassenstufe 3 und 4 in der Ballspielhalle
Nach 20 Spielen stand der Sieger im ersten Spielfest des Schuljahres fest. Die Grundschule „K.-Kollwitz“ freute sich am Ende über die Siegerurkunde nach einem spannenden und fairen Turnier.

1. Grundschule K.- Kollwitz 14:2 Punkte
2. Nordhäuser SV 3 11:5 Punkte
3. Grundschule A.-Kuntz 9:7 Punkte
4. Grundschule Harztor 5:11 Punkte
5. SV GA Bleicherode 1:5 Punkte

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*