Haldenbesteigung „Hohe Linde“ am 29. August 2021

0

Am 29. August von 10.00 bis 16.00 Uhr kann die Halde Hohe Linde wieder bestiegen werden!

Im August 2019 war es letztmalig möglich, die Abraumhalde des ehemaligen Thomas-Münzer-Schachtes zu erklimmen und den grandiosen Panoramablick über die Berg- und Rosenstadt Sangerhausen, den Südharz, den Kyffhäuser und die Goldene Aue zu genießen.

Der Aufstieg auf den 144 m hohen Gipfel des heutigen Industriedenkmals ist und bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Ganz oben erhalten die „Haldenbezwinger“ den begehrten Stempel in ihren Haldenpass. 
Erstmals kann vor dem Aufstieg zur Hohen Linde der neue Gipfelpass der Mansfelder Halden erworben werden. Die Broschüre enthält eine Vielzahl an Informationen über die Entstehung der Halden in der Mansfelder Mulde und im Sangerhäuser Revier.

Erwachsene zahlen einen Unkostenbeitrag von 3,00 € pro Person. Kinder ab 6 Jahre dürfen in Begleitung Erwachsener die Halde „Hohe Linde“ zum Preis von 1,00 € erklimmen.

Festes Schuhwerk ist zwingend erforderlich, Kopfbedeckung und Sonnenschutz sind zu empfehlen.

Anfahrtsmöglichkeit: über Lengefeld (Parken am Sportplatz und weiter zu Fuß).

Share.

Leave A Reply

*