Grüne Woche gestartet

0

Heute ist die Messe Grüne Woche in Berlin gestartet. Am Thüringenstand in Halle 20 präsentiert sich der Landkreis Nordhausen zum ersten Mal als Schwerpunktregion. Zahlreiche Messegäste haben die Stände des Landkreises schon besucht: Für kulinarische Genüsse sorgen Mund´s Mühle, Wildhandel Bauer, Holunderwein Wiegleb, Ziegenalm und Nordbrand Nordhausen. Über die Leader-Projekte des Horizont e.V. und der Hofmosterei Ibe, die beide Bio-Produkte verarbeiten, erfahren die Messebesucher mehr am Aktionsstand des Landkreises.
Der Tourismusverband Südharz Kyffhäuser präsentiert die Region virtuell in 3D mit VR-Brillen und die Besucher können gleich am Stand mit dem neuen Urlaubskonfigurator ihre Reise planen und sich über die passenden Ziele beispielsweise für Familien und Paare informieren. Den Blick von oben über den Thüringer Messestand können die Gäste vom Kletterturm und von dem Ausblickspodest aus genießen. Auf der Bühne zeigt die HSB heute Ausschnitte aus der Rock-Oper Faust auf dem Brocken, der Weltladen hat aus fairer Schokolade Pralinen gegossen und der Horizont lädt zum Smoothie-Mixen ein. Der Agrarausschuss des Landtages hat heute gemeinsam mit Ministerin Birgit Keller und Staatssekretär Dr. Klaus Sühl am Vormittag den Gemeinschaftsstand der Aussteller aus dem Freistaat besucht, den das Landwirtschaftsministerium völlig neu gestaltet hat.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*