Große Premiere im Großen Haus

0

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne eine Operette im Programm des Theaters. Mittwoch, den 15. Dezember 2021, hat im Großen Haus des Theaters Nordhausen um 19.30 Uhr Eduard Künnekes Operette »Der Vetter aus Dingsda« Premiere. Der Pandemie verschuldet konnte die bereits einstudierte Produktion in der vorangegangenen Saison nicht aufgeführt werden. In frech-buntem Gewand kommt nun Künnekes mit Schlagern nur so gespickte Erfolgsoperette, in der er musikalisch der Tanzwut der Zwanziger Jahre huldigt, auf die Bühne.
Eduard Künneke
Der Vetter aus Dingsda
Operette in drei Akten
Nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt
Libretto von Hermann Haller und Rideamus (Fritz Oliven)

Premiere: 15. Dezember 2021, Theater Nordhausen, Großes Haus

Musikalische Leitung Henning Ehlert
Inszenierung Anette Leistenschneider
Bühne Wolfgang Kurima Rauschning
Kostüme Anja Schulz-Hentrich
Choreographie Eva Kuperion
Dramaturgie Juliane Hirschmann

Julia de Weert Amelie Petrich
Hannchen, ihre Freundin Alisha Funken
Josef Kuhbrot Thomas Kohl
Wilhelmine, seine Frau Anja Daniela Wagner
August Kuhbrot Kyounghan Seo
Roderich de Weert Philipp Franke

Loh-Orchester Sondershausen
Weitere Vorstellungen:
16., 31. Dezember2021
2., 21. Januar 2022; 4., 27. März 2022; 24. April 2022; 4., 8. Mai 2022 Theater Nordhausen, Großes Haus

Karten an der Theaterkasse Käthe-Kollwitz-Straße 15, Nordhausen
Tel. 03631 983452

Share.

Leave A Reply

*