Gesundheitstag der Stadtverwaltung Nordhausen

0

Nordhausen (psv) „In einem gesunden Körper wohnt doch ein gesunder Geist“, wusste schon der römische Dichter Juvenal vor fast 2000 Jahren. Das darin auch heute noch viel Wahrheit steckt, zeigte der von der Stadt Nordhausen organisierte Gesundheitstag, den Oberbürgermeister Kai Buchmann heute im Ratssaal des Bürgerhauses eröffnet hat.

Die Stadtverwaltung lud mit ihren Partnern zu einem vielfältigen Programm mit vielen Angeboten ein. Einen Tag lang können sich die Beschäftigten an Info- und Messeständen unter anderem durch die AOK einem Herz-Kreislauf-Screening unterziehen, ihre Beweglichkeit der Halswirbelsäule messen lassen oder Tipps zur gesunden Ernährung in Form eines „Zuckerstandes“ und zum „Wasserhaushalt im Körper“ geben lassen. Auch Smoothies konnten hier verkostet werden.

Foto:Stadtverwaltung

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau bot darüber hinaus eine Hautmessung an und die Unfallkasse Thüringen gab Tipps zum richtigen Sitzen, Heben und Tragen oder man konnte sich am Rückenschmerzsimulator und dem Pedalo-Parcours ausprobieren. Außerdem gab es Reaktionstests und Rauschparcours von der Kreisverkehrswacht, Infostände von Stadt- und Kreisverwaltung, Vorträge zum Thema Hautschutz sowie die Kurse Yoga und autogenes Training.

Fotos: Stadtverwaltung

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*