Gesucht wird: Die 10. Sangerhäuser Rosenprinzessin!!!

0

Für das Amt der 10. Sangerhäuser Rosenprinzessin können sich noch junge Damen im Alter von 18 bis 30 Jahren bewerben! Landschaft, Menschen und Sehenswürdigkeiten der Region Mansfeld-Südharz sollten die Bewerberinnen gut kennen und dies auch anderen charmant und offen weitergeben können.

Die Sangerhäuser Rosenkönigin Angie I. übergibt zum Berg- und Rosenfest im Europa-Rosarium am 25. Juni 2022 die Regentschaft über ihr rosiges Reich an Rosenprinzessin Julia II. Gleichzeitig tritt die 10. Sangerhäuser Rosenprinzessin ihr Amt an, die dann im Juni 2023 zur Rosenkönigin gekrönt wird.

Deutschlandweit vertreten beide Rosenmajestäten als Botschafterinnen die Berg- und Rosenstadt Sangerhausen mit der größten Rosensammlung der Welt, dem Europa-Rosarium, auf Messen, Präsentationen und Events.

Während der zweijährigen Amtszeit, die auch mit vielen Reisen verbunden ist, gibt es ausreichend Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen und es bieten sich vielfältige Kontakt- und Gesprächsmöglichkeiten.

Die ehrenamtlichen Aufgaben der Rosenprinzessin und der Rosenkönigin sind anspruchsvoll und eine gehörige Portion Engagement ist gefragt.
Allerdings haben die Majestäten zahlreiche Unterstützer. Die Liste der Sponsoren, die sich um das Wohl und die „Ausstattung“ der Majestäten kümmern, ist sehr lang und reicht vom PKW über die prachtvolle Amtskleidung samt Schmuck bis zum Tanzkurs, Friseur, Kosmetik und und und……..

Bewerbungen für das Amt der 10. Sangerhäuser Rosenprinzessin
können noch bis 20. April 2022 abgegeben werden.

Hierfür genügt ein kurzes Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf:

marketing@sangerhausen-tourist.de

oder

Rosenstadt Sangerhausen GmbH
Stichwort „Rosenprinzessin“
z.H. Heiko Leßmann
Am Rosengarten 2a
06526 Sangerhausen

Share.

Leave A Reply

*