Gemeinsame Bürgerversammlung der Nordhäuser Ortsteile Buchholz und Steigerthal zum Regionalplan Nordthüringen

0

Nordhausen (psv) Am 19. Oktober fand in der Gaststätte „Zur Erholung“ in Buchholz eine gemeinsame Bürgerversammlung der Nordhäuser Ortsteile Buchholz und Steigerthal zum Regionalplan Nordthüringen statt.

„Die Bürgerversammlung am Freitagabend hat gezeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger der betroffenen Ortsteile die geplante Ausweisung neuer „Vorranggebiete zur Rohstoffsicherung“ mehr als kritisch sehen und der Entwurf des Regionalplans noch nicht in Sack und Tüten ist,“ so Oberbürgermeister Kai Buchmann. Die Stadt Nordhausen wird eine Stellungnahme zum Planentwurf abgeben. „Wichtig ist aber auch, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Recht auf Mitsprache wahrnehmen und sich an der Diskussion um den Regionalplan beteiligen“, fügt Thomas Gerlach, Ortsteilbürgermeister von Buchholz, an. Zur Bürgerversammlung war der Saal des Buchholzer Gasthauses bis auf den letzten Platz gefüllt. Nicht zugegen waren die eingeladene Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz sowie der ebenfalls eingeladene Landrat des Kreises Nordhausen.

Sie möchten sich aktiv an der Diskussion über den Entwurf des Regionalplans Nordthüringen beteiligen? Die Stadt Nordhausen hat auf der städtischen Homepage alle relevanten Informationen und Unterlagen zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Es ist wichtig, dass Sie als Bürgerin oder Bürger am Verfahren teilnehmen. Bitte führen Sie immer den konkreten Planbestandteil sowie dessen Gliederungspunkt an.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*